Das Lange muss in das Runde*


Das sind wir


Der BSC Stuttgart ist einer der größten Schützenvereine im Kreis Stuttgart - und dabei ein reiner Bogensportclub. Wir sind eine bunt gemischte Truppe von etwa 150 Leuten, mit Kind und Kegel und netten Menschen in jeder Altersgruppe.

Wir treffen uns regelmäßig – sommers wie winters – zum freien Üben, zum Trainieren unter Anleitung oder einfach nur zur Geselligkeit. In den Sommermonaten auf unserem Vereinsgelände, und in der Wintersaison trainieren wir in der Fanny-Leicht-Halle in Stuttgart-Vaihingen.

 

Das geht ab


Bogenschießen heißt für uns:

  • mit großen Pfeilen kleine Ziele zu durchbohren
  • sich selbst zu überwinden und sich zu beweisen
  • sich mit anderen im Wettbewerb zu messen
  • am Grill gebratene Speisen zu genießen und gemütlich beisammen zu sitzen
  • Sport zu treiben, um den Alltagsstress loszuwerden
  • an der frischen Luft zu sein und hin und wieder sogar dem Regen zu trotzen

In diesem Sinne: Alle ins Gold.**


Weshalb Bogenschießen und nicht Halma spielen?


Bogenschießen ist eine koordinations-intensive Sportart. Körper wie Geist werden gleichermaßen gefordert.

Bogenschießen kann von Jung und Alt betrieben werden und stellt keine großen Ansprüche an die Physis. Egal ob Riese oder Zwerg, ob Kraftprotz oder Milchbubi, ob Strich-in-der-Landschaft oder Bierbauchträger – beim Bogenschießen sind wir alle gleich und für jeden gibt es das passende Material.

Bogenschießen kann jeder, der ein gesundes Auge und gesunde Arme hat. Konzentration und Hingabe bestimmen unseren Sport.

Bogenschießen kann unter unserer Anleitung fast jeder recht schnell lernen und bekommt ein Gefühl für den Umgang mit Pfeil und Bogen.

Bogenschießen bietet Erfolgserlebnisse auf jeder Ebene. Egal ob der Anfänger zum ersten Mal ins Gold trifft oder endlich der 9er-Schnitt fällt.

 

Wer will da schon Halma spielen?


* ganz, ganz frei nach Sepp Herberger

** Gruß der Bogensportler